de.OpenEstate.org

offene Lösungen für die Immobilienwirtschaft

Neue Pläne zur Fertigstellung von ImmoTool 1.0

Seit der ersten veröffentlichten Beta-Version von ImmoTool 1.0 sind bereits einige Jahre ins Land gegangen. In der Zwischenzeit hat sich vieles getan. Unsere ambitionierten Pläne wurden regelmäßig erweitert / überdacht / umgestellt. In einigen Teilen haben wir unsere Ziele bereits erreicht – in anderen Teilen sind wir noch immer nicht so weit, wie wir eigentlich gern wären. In jedem Falle haben sich die Voraussetzungen seit der ersten Beta-Veröffentlichung stark geändert. Daher haben wir uns entschlossen, unsere Strategie / Roadmap zur Veröffentlichung von ImmoTool 1.0 zu ändern.

Beweggründe

Nach der langen Beta-Phase können wir guten Gewissens festhalten, dass alle in ImmoTool 0.9.x enthaltenen Funktionen auch in den 1.0-beta-Versionen zuverlässig funktionieren. Mittlerweile empfehlen wir bereits vielen Neu-Anwendern, gleich mit ImmoTool 1.0-beta zu beginnen um von den Verbesserungen zu profitieren und sich eine spätere Migration zu ersparen.

Da wir uns weitestgehend auf die Beta-Entwicklungsarbeit konzentrieren wollen, wird ImmoTool 0.9.x mittlerweile nicht mehr weiter entwickelt. Wir nehmen hier nur noch Korrekturen von kritischen Fehlern vor – planen hier aber keine weiteren Neu-Entwicklungen / Verbesserungen. Dennoch muss ImmoTool 0.9.x momentan weiterhin betreut werden, was einen gewissen Mehraufwand bei der Entwicklungs- und Support-Arbeit darstellt.

Mit Umstellung der Exporttechnik von ImmobilienScout24.de im letzten Jahr standen wir vor der Frage, ob die neue Exporttechnik noch in die alten ImmoTool 0.9.x Versionen implementiert werden sollten. Der Mehraufwand und daraus resultierende Zeitverlust wäre beträchtlich gewesen – daher entschlossen wir uns, die neue Exporttechnik nur in ImmoTool 1.0-beta zu integrieren. Nachdem IS24 die alte Übertragungstechnik via FTP im letzten Jahr endgültig abgeschaltet hatte, haben bereits viele Anwender auf ImmoTool 1.0-beta (mehr oder weniger zwangsweise) migriert.

Unter Anbetracht, dass ImmoTool 1.0-beta in vielen Bereichen bereits stabil funktioniert und dass es bereits produktiv von vielen Anwendern genutzt wird, ist die “Beta”-Bezeichnung insbesondere für Neu-Anwender irreführend und eventuell gar abschreckend.

Neue Pläne

Unsere Ziele für die weitere ImmoTool-Entwicklung kann man kurz wie folgt zusammenfassen:

  • ImmoTool 1.0 soll veröffentlicht werden sobald die absolut nötigen Arbeiten abgeschlossen sind.
  • ImmoTool 0.9.x soll schnellst möglich eingestellt und nur noch für eine gewisse Übergangszeit weiter betreut werden.

Uns ist natürlich bewusst, dass noch nicht alle Funktionen von ImmoTool 1.0-beta bereits stabil (und aus unserer Sicht “fertig”) sind. Dies betrifft insbesondere die beiden neuen Addons für CRM und E-Mail. Diese beiden Addons sollen bei der Veröffentlichung von ImmoTool 1.0 auch weiterhin als Beta-Versionen markiert werden. Damit ist für die Anwender in Zukunft besser ersichtlich, welche Programm-Bestandteile wir als stabil und weniger stabil einstufen.

Die neuen Pläne bedeuten natürlich nicht, dass wir sofort die finale 1.0 Version zusammenstellen und veröffentlichen können. Es gibt in jedem Falle noch einige Baustellen, die wir zwingend vorher noch bearbeiten wollen. Wir haben die Einträge im Bug-Tracker entsprechend umsortiert, sodass für ImmoTool 1.0 nur noch die aus unserer Sicht absolut nötigen Änderungen eingeplant sind.

Die vielen anderen Wünsche / Verbesserungen sind natürlich nicht verloren – sondern wurden im Bug-Tracker erst mal für ImmoTool 1.1 eingeplant. Wir werden diese Punkte noch genauer sichten und prüfen, ob diese sich ggf. noch kurzfristig vorher realisieren lassen. Im Zweifelsfalle werden diese Funktionen aber erst nach Fertigstellung von ImmoTool 1.0 angegangen.

Zeitfenster

Die Änderungen ermöglichen in jedem Falle eine schnellere Fertigstellung von ImmoTool 1.0 – als es mit den bisherigen Plänen möglich gewesen wäre. Es ist schließlich ein Unterschied, ob mehr als 100 oder nur ca. 20 Sachverhalte noch zu bearbeiten sind. Dennoch bleibt eine genaue Terminierung der Fertigstellung von ImmoTool 1.0 weiterhin schwierig. Bis zur Mitte diesen Jahres sollte es aber (hoffentlich) zu schaffen sein.

Danksagung

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei allen Beteiligten bedanken, die sie sich mit zahlreichen Fehlerhinweisen und Verbesserungsvorschlägen an der Weiterentwicklung beteiligt haben, wodurch das ImmoTool sich zunehmend zu einem mächtigen Werkzeug entwickelt und die tägliche Arbeit vieler Anwender erheblich erleichtert.

Tags:

4 Responses to “Neue Pläne zur Fertigstellung von ImmoTool 1.0”


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>