de.OpenEstate.org

offene Lösungen für die Immobilienwirtschaft

Neue Funktionen in ImmoTool 1.0-beta28

In den letzten Monaten wurde in ImmoTool 1.0-beta die neue Export-Schnittstelle von ImmobilienScout24.de implementiert sowie zahlreiche Verbesserungen & Fehlerkorrekturen vorgenommen. Mit der soeben veröffentlichten Aktualisierung auf Version 1.0-beta28 stehen diese Änderungen ab sofort zur Verfügung. Dieser Artikel stellt die wichtigsten Neuerungen vor.

Implementierung der neuen IS24-Schnittstelle

Format und Transport der neuen IS24-Schnittstelle

Wie bereits vor Längerem angekündigt wurde, hat ImmobilienScout24.de die Technik zur Immobilienübertragung auf einen REST-Webservice umgestellt. Die bis dato verwendete Technik (FTP-Übertragung im “IS24-XML”-Format) wird nach aktuellen Kenntnisstand zum 30.04.2014 abgeschaltet. Aus diesem Grund hatte die Fertigstellung der neuen IS24-Schnittstelle in Version 1.0-beta28 die oberste Priorität.

Mit ImmoTool 1.0-beta28 steht bei der Einrichtung / Bearbeitung von Exportschnittstellen das neue Format “IS24-Webservice (v1.0)” sowie die neue Transport-Methode “Zum Web-Service von IS24 transportieren.” zur Verfügung. Eine bereits eingerichtete IS24-Schnittstelle kann auf das neue Format und die neue Transport-Methode entsprechend umgestellt werden.

Weitere Informationen zur Einrichtung der neuen IS24-Schnittstelle finden Sie im Wiki-Artikel zu ImmobilienScout24.de.

Erfassung der Immobiliendaten in beliebigen Sprachen

Bis dato konnten Immobiliendaten nur in Sprachen erfasst werden, für die auch ein Übersetzungspaket im Programm vorliegt. Es wurden entsprechende Umstellungen vorgenommen, sodass man über die Programm-Einstellungen (via Hauptmenü » Extras » Einstellungen) nun beliebige Sprachen zur Erfassung der Immobiliendaten aktivieren kann.

Sprachen zur Erfassung von Immobilien wählen

Sprachen für einzelne Immobilien aktivieren

Texte in verschiedenen Sprachen hinterlegen

Die gewählten Sprachen können bei Exporten zu Immobilienportalen berücksichtigt werden. Es ist jedoch nicht möglich, für eine Sprache ohne Übersetzungspaket PDF-Exposés zu erzeugen oder Website-Exporte durchzuführen.

Verbesserungen im neuen Exportmechanismus

In Version 1.0-beta27 wurde ein grundlegend neuer Exportmechanismus implementiert. Es blieb leider nicht aus, dass sich hier noch verschiedene Probleme und “Kinderkrankheiten” zeigten. Die gröbsten Fehler und Probleme sollten mit Version 1.0-beta28 nun jedoch geklärt sein.

Darüber hinaus wurden diverse Detail-Verbesserungen am neuen Exportmechanismus vorgenommen – zum Beispiel:

Vereinfachte Vorbereitung der Immobilienexporte

Export-Aktion für mehrere Immobilien zuweisen

Wenn man bei der Vorbereitung eines Immobilienexportes eine Aktion für mehrere Immobilien ändern wollte, musste jede Immobilie einzeln angeklickt und korrigiert werden.

Als Alternative können nun mehrere Immobilien markiert werden. Mittels rechter Maustaste kann den markierten Immobilien eine Aktion für den Exportvorgang zugewiesen werden.

Zwischenzeitliche Änderungen beim Export von Immobilien ignorieren

Zwischenzeitliche Änderungen ignorieren

Sobald eine Änderung an einer Immobilie vorgenommen wurde, wird bei der Exportvorbereitung die Immobilie zur Aktualisierung vorgeschlagen. Einer zur Aktualisierung vorgeschlagenen Immobilie kann während der Exportvorbereitung die Aktion “Änderungen ignorieren” zugewiesen werden. In diesem Falle wird die Immobilie nicht erneut exportiert und bei späteren Exporten erst wieder zur Aktualisierung vorgeschlagen, wenn weitere Änderungen daran vorgenommen wurden.

Sollte die Prüfung auf Änderungen im Teilabgleich zu viele Immobilien vorschlagen, können auf diesem Wege die betreffenden Immobilien vom Exportvorgang ausgeschlossen werden – bis wieder eine Änderung an einer der Immobilien im Programm vorgenommen wird.

Verbesserter Umgang mit blockierten Schnittstellen

Wenn im Mehrbenutzer-System der Exportvorgang durch einen Benutzer durchgeführt wird, wird die Schnittstelle während des Exportvorgangs für andere Benutzer blockiert. Damit wird sichergestellt, dass zwei Benutzer nicht zeitgleich einen Exportvorgang durchführen. Wenn es während eines Exportvorgangs zum Abbruch / Absturz (z.B. durch Stromausfall) kommt, werden die gesperrten Schnittstellen automatisch nach 24 Stunden wieder entsperrt.

Schnittstelle ist aktuell blockiert

Sperrung einer Schnittstelle aufheben

Bis dato war für die Benutzer nicht eindeutig erkennbar, dass eine Schnittstelle blockiert ist und nicht verwendet werden kann.

Es wird nun in der Exportübersicht direkt angezeigt, wenn eine Schnittstelle blockiert sein sollte. Über das Aktionsmenü kann diese Schnittstelle unkompliziert entsperrt werden.

Diese Entsperrung einer Schnittstelle sollte nur durchgeführt werden, wenn man sicher ist, dass kein anderer Benutzer momentan einen Exportvorgang durchführt.

Verbesserte Protokollierung des Exportvorgangs

Die beim Exportvorgang automatisch erstellten Protokolle sind präziser als bisher. Zu jeder exportierten Immobilie können beliebig viele Fehler / Warnungen / Hinweise protokolliert werden. Diese Funktion wird insbesondere bei der neuen IS24-Schnittstelle genutzt.

Link zum Protokoll nach erfolgtem Export

Letztes Protokoll einer Schnittstelle öffnen

Das neu gestaltete Export-Protokoll

Die Darstellung der Export-Protokolle wurde grundlegend überarbeitet. Ein Export-Protokoll kann ausgedruckt oder als PDF-Datei gespeichert werden. Darüber hinaus kann über das Aktionsmenü jederzeit das Protokoll des zuletzt durchgeführten Exportes für eine Schnittstelle aufgerufen werden.

Tags:

3 Responses to “Neue Funktionen in ImmoTool 1.0-beta28”

  • Soeben wurde eine kurzfristige Aktualisierung des Immobilien-Addons auf Version 1.0-beta28-2 veröffentlicht. Weitere Informationen finden Sie in dieser Ankündigung.

  • Dietmar Krüger sagt:

    Hallo!
    Ich schaue ab und zu mal vorbei. Habe die V0.9… installiert, in erster Linie, um in Übung zu bleiben. Habe früher mal damit gearbeitet.
    Nun arbeite ich in einem Maklerbüro und warte eigentlich sehr auf den Moment, an dem die Beta-Phase zu Ende ist. können Sie mir da schon einen Tip geben?
    Im Büro können wir nur eine Maklersoftware nutzen, die mehreren Nutzern die gleiche Datenbasis vorhält. Und deshalb warten wir auf die 1.0 (nicht Beta).
    Oder ist die Version schon jetzt bedenkenlos im Wirkbetrieb einsetzbar? Wir arbeiten derzeit mit Flowfact CRM Performer 2014.
    Viele Grüße – Dietmar Krüger
    PS – bin erst Sonntag abend wieder am Rechner.

  • Hallo Herr Krüger,

    das ImmoTool 1.0Beta wird von einigen Nutzern schon lange im produktivem Umfeld verwendet. Einem Einsatz in Ihrer Firma sollte somit nichts im Wege stehen.

    Das Beta steht noch in der Versionsbezeichnung, weil wir noch bestimmte CRM-Funktionen hinzufügen und testen möchten, was sich leider verzögert hat, bevor wir das Beta entfernen.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>