de.OpenEstate.org

offene Lösungen für die Immobilienwirtschaft

ImmoTool 0.9.10b » Diverse ‘Kinderkrankheiten’ wurden beseitigt

Aufgrund der tiefgreifenden Umstellungen in der letzten ImmoTool-Version 0.9.10, haben sich kleinere Probleme eingeschlichen. Auf Hinweis einiger ImmoTool-Anwender konnten wir die Probleme schnell ausfindig machen und eine aktualisierte Version 0.9.10b zusammenstellen. Wir bedanken uns für die rege Beteiligung!

Was ist neu?

ImmoTool-Menü unter Mac OS X

Bessere Integration auf Mac OS X durch neue Bibliothek

Die  Bibliothek MRJAdapter wurde hinzugefügt. Dies ermöglicht allgemein eine bessere Integration des ImmoTools in Mac OS X.

Die erste Anpassung wurde an der Hauptmenü-Leiste vorgenommen. Klickt man den (nur auf Mac’s existierenden) Menüpunkt ‘ImmoTool’ an, werden folgende Menüeinträge vom ImmoTool verwaltet:

» Der Menüpunkt ‘Über ImmoTool’ öffnet das Dialogfenster, dass sich auch in ‘Extras’ » ‘Über…’ befindet.

» Der Menüpunkt ‘Einstellungen’ öffnet das Dialogfenster, dass sich auch in ‘Extras’ » ‘Einstellungen’ befindet.

» Der Menüpunkt ‘ImmoTool beenden’ beendet das Programm regulär. Es wird gefragt, ob wirklich beendet werden soll, die Einstellungen werden gespeichert und das Projekt korrekt beendet. Bei der früheren Lösung konnte es dazu kommen, dass zwischenzeitige Änderungen (z.B. Einstellungen, Sprachauswahl, Fensterposition etc.) nicht gespeichert wurden.

Mit Hilfe der neuen Bibliothek soll die Integration des ImmoTools auf Mac OS X zukünftig weiter verbessert werden. Diverse interessante Funktionen werden unterstützt, die es erstmal genauer zu analysieren gilt.

Was wurde geändert?

Hardware-Beschleunigung wird standardmäßig deaktiviert

Es hat sich herausgestellt, dass die Hardware-Beschleunigung via OpenGL bei einigen Anwendern zu groben Darstellungsproblemen führt und das Programm nicht mehr benutzbar ist. Um solche Probleme zu vermeiden, wird Hardware-Beschleunigung nun standardmäßig deaktiviert.

Die entsprechende Hardware vorrausgesetzt, kann durch Hardware-Rendering die Grafikleistung des Programmes enorm verbessert werden. Sollte ein Anwender die Hardware-Beschleunigung aktivieren wollen, liegt eine separate ImmoTool_gl.exe vor bzw. können die Startskripte entsprechend angepasst werden.

Schließen des Programmfensters unter Windows

Das Programmfenster konnte unter Windows nicht durch das X-Symbol (oben rechts) geschlossen werden. Eine entsprechende Korrektur wurde vorgenommen.

Hinweis auf ‘ungespeicherte Änderungen’ beim Speichern einer Immobilie

Wenn die Attribute einer Immobilie bearbeitet und gespeichert wurden,  erschien beim Schließen des Formulars der Hinweis auf ‘ungespeicherte Änderungen’, obwohl zuvor bereits gespeichert wurde. Der Fehler wurde korrigiert.

Darstellungsprobleme in Wochen- & Tagesansicht des Kalenders

Wenn ein erfasster Termin kürzer als 15 Minuten ist, kam es zu Darstellungsproblemen in Wochen- & Tagesansicht des Kalenders. Damit beide Ansichten korrekt funktionieren, muss mindestens ein Intervall von 15 Minuten vorliegen. Sollte ein Kalendereintrag kürzer als 15 Minuten sein, wird dieser in der Wochen- & Tagesansicht ‘künstlich verlängert’.

Darstellungsprobleme in der Kalenderansicht auf dem ‘Arbeitsplatz’

Wenn ein Tag im Kalender angeklickt wurde, führte dies beim erstmaligen Ausführen zu einem Laufzeitfehler. Erst wenn der Tag erneut ausgewählt wurde, wurde die korrekte Tagesansicht auf dem Arbeitsplatz dargestellt.

‘Lockerer’ Umgang bei Löschungen während des Website-Exports

Seit der letzten Version 0.9.10 findet vor dem eigentlichen Website-Export eine Löschung der alten Dateien (vom vorherigen Website-Export) statt. Sollte diese Löschung fehlschlagen, führte dies zum kompletten Abbruch des Website-Exportes.

Die Verfahrensweise wurde ‘entschärft’, sodass im Falle eines Fehlers beim Löschen nur ein Eintrag im Systemprotokoll hinterlegt wird. Der eigentliche Website-Export wird nicht unterbrochen und findet regulär statt.

Wie bekomme ich die aktuellste Version?

Sollten Sie das ImmoTool bereits installiert haben, verwenden Sie die Programm-interne Aktualisierungsfunktion.

Die Installationspakete wurden auf Version 0.9.10b aktualisiert und können im Anwenderbereich heruntergeladen werden.

Bei Problemen mit der Einrichtung / Installation finden Sie im Installationsleitfaden weitere Hinweise.

One Response to “ImmoTool 0.9.10b » Diverse ‘Kinderkrankheiten’ wurden beseitigt”

  • Redaktionelle Anmerkung: Auf Hinweis eines Anwenders wurde kurzfristig ein Bug in der Sprachauswahl korrigiert. Es konnte dazu kommen, dass die zuletzt gewählte Sprache nicht korrekt dauerhaft gespeichert wurde und bei jedem Programmstart neu gewählt werden musste. Eine aktualisierte Version 0.9.10b_2 kann über die automatische Aktualisierung heruntergeladen werden.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>