de.OpenEstate.org

offene Lösungen für die Immobilienwirtschaft

ImmoTool 0.9.9d / Weitere Korrekturen & Verbesserungen

Während der letzten Tage sind verschiedene Änderungswünsche und Fehlerhinweise eingegangen, die weitestgehend bereits in der Entwicklungsversion 0.9.10 berücksichtigt werden konnten. Da die Fertigstellung von Version 0.9.10 noch etwas Zeit benötigt, haben wir einige Änderungen in das aktuelle ImmoTool ‘zurückportiert’. Die überarbeitete Version 0.9.9d kann ab sofort heruntergeladen werden.

Was wurde geändert?

Erfassung von Kaminen im OpenEstate-Standard (für Wohnimmobilien)

Das derzeit verwendete Ausstattungsattribut ‘Kamin’  (ja/nein) wurde umbenannt in ‘Kamin (Anschluss)’.

Ein weiteres Attribut ‘Kamin (Art)’ wurde hinzugefügt. Das Attribut kann mehrfach ausgewählt werden. Folgende Optionen stehen zur Wahl: ‘Kachelofen’, ‘Kaminofen’, ‘offener Kamin’, ‘Schwedenofen’.

Exportprobleme bei WAZ-Immobilien (Wohnen auf Zeit)

Das Attribut ‘Pauschalmiete’ wurde bei OpenImmo- & ImmoXML- Exporten nicht korrekt berücksichtigt.

Darstellung von Kurzexposés für WAZ-Immobilien (Wohnen auf Zeit)

Beim Erzeugen von Kurzexposés für WAZ-Immobilien trat ein Fehler auf, sodass keine Kurzexposés erzeugt werden konnten.

Fehler beim Import von IS24-CSV-Dateien

Ein Anwender wies via Blog auf ein Problem beim Import von IS24-CSV-Dateien hin. Das Programm hat fälschlicherweise nach einer Datei mit Endung ‘.xml’ gesucht und deshalb den Dateiimport abgebrochen. Desweiteren konnte es beim Import von IS24-CSV-Dateien dazu kommen, dass nur die erste Zeile verarbeitet wurde. Der CSV-Importvorgang wurde entsprechend korrigiert.

Sonderzeichenfehler beim Speichern der Gewerbeerlaubnis im Anbieterprofil

Ein Anwender wies via Blog darauf hin, dass die Gewerbeerlaubnis im Anbieterprofil nicht korrekt gespeichert wurde, wenn Sonderzeichen auftreten oder mehrzeilige Eingaben stattfinden. Dies führte letztlich zu Darstellungsfehler in Website-Exporten und PDF-Exposés.

Exporte durchführen, ohne Immobilien zu übertragen

Ein Anwender wies via Ticketsystem darauf hin, dess es Fälle geben kann, in denen es nötig wird einen leeren Vollabgleich zu exportieren, z.B.

(a) Wenn in einem Portal alle Inserate auf einmal gelöscht werden sollen.
(b) Wenn die Immobilienliste auf einer Maklerwebsite vorübergehend leer ist. (z.B wenn momentan keine Mietobjekte im Bestand sind)

Informations-Seite beim Website-Export, wenn keine Immobilien exportiert wurden

Im Falle eines leeren Website-Exportes wird eine Informationsseite exportiert, mit der Mitteilung ‘Zur Zeit sind keine Inserate veröffentlicht’.

Schriftgröße des AGB-Textes im PDF-Langexposé kann selbst gewählt werden

Abhängig vom AGB-Text eines Anwenders können die erzeugten Exposés sehr lang werden. Via Ticketsystem wurde der Wunsch geäußert, die Schriftgröße selbst wählen zu können. In den Einstellungen zum PDF-Exposé kann dies ab sofort vorgenommen werden.

Beim Website-Export festlegen, ob Kurz- oder Langexposés exportiert werden sollen

Bisher wurden beim Website-Export grundsätzlich die Langexposés auf den Webserver übertragen. Ein Anwender äußerte den Wunsch im Ticketsystem, dass in den Einstellungen zum Website-Export ausgewählt werden kann, ob Kurz- oder Langexposés auf die Website exportiert werden sollen.

Fehlende Kaution in PDF-Kurzexposés

Ein Anwender wies uns auf die fehlende Kautionsangabe im Kurzexposé hin. Dies wurde entsprechend korrigiert.

Wie bekomme ich die aktuellste Version?

Sollten Sie das ImmoTool bereits installiert haben, verwenden Sie die Programm-interne Aktualisierungsfunktion.

Die Installationspakete wurden auf Version 0.9.9d aktualisiert und können im Anwenderbereich heruntergeladen werden.

Bei Problemen mit der Einrichtung / Installation finden Sie im Installationsleitfaden weitere Hinweise.

4 Responses to “ImmoTool 0.9.9d / Weitere Korrekturen & Verbesserungen”

  • Kratsch sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bin im Moment dabei verschiedene Immo-Tools auszuprobieren und wollte fragen, wo geht die Reise bei OPENESTATE hin? Welche Optionen können ggf. zukünftig verfügbar sein? Zur Zeit teste ich auch die Software von XXXX* und muss sagen, dass ich von der Aufteilung, Gestaltung und Features sehr begeistert bin. Werden die zukünftigen Funktionen von OPENESTATE in eine vergleichbare Richtung laufen (Ermittlung Sachwert, Ertragswert, Verknüpfungsmöglichkeiten usw.)?

    Würde mich über Infos sehr freuen.

    MFG
    Kratsch

    —–
    * Auf Wunsch des Herstellers wurde der Name der Maklersoftware anonymisiert.

  • Guten Tag Herr Kratsch,

    es ist vorgesehen, dass das ImmoTool in Zukunft alles kann, was heute von einer solchen Software erwartet wird. Es also zu einem vollwertigen Werkzeug für den IT-Alltag eines Immobilienvermittlers und -verwalters wird. Wir sind aber derzeit nicht in der Lage Ihnen einen genauen Zeitplan für das Vorhandensein bestimmter Funktionalitäten zu benennen, da wir uns und das Projekt offen halten wollen für Wünsche und Ideen der Anwender. Was zwangsläufig zu Abweichungen von festen Plänen führen würde.

  • Kratsch sagt:

    Guten Tag Herr Wagner,

    diese Entwicklung finde ich sehr gut und werde sie auch gerne hierbei unterstüzen, soweit machbar.

    Wünsche ein schönes Wochenende.

    MFG
    Kratsch

  • Guten Abend Herr Kratsch,

    Ihr Angebot bzgl. Unterstützung nehmen wir sehr gerne an. Bitte beobachten Sie das Projekt, und bringen sich ein, wenn es Ihnen möglich ist. Hier geht es meist nicht um technische Fragen, sondern einfach nur darum welche Inhalte und Daten benötigt werden, wie diese dargestellt / verarbeitet werden und wie die Benutzerführung zu gestalten ist. Mit einer Community von derzeit fast 800 Unternehmen sollte das ImmoTool doch schon sehr bald die allermeisten Bedürfnisse abdecken.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>